© 2019 by kirchdesign.com

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon

BANDCHRONIK

Juni 2019

 

 

 

 

 

22. Juni 2019

 

 

 

März, April, Mai 2019

09. März 2019

28. Dezember 2018

07. November 2018

19. August 2018

Juni 2017 bis August 2018

10. Juni 2017

Leider gab es Ende Juni eine große Veränderung. Der Sologitar-rist und Produzent der CD verlässt die Band wegen grundlegen-der Differenzen und ein neuer Gitarrist muss gefunden werden. Mit viel Glück dauerte das dieses Mal auch garnicht lange. Nach der Sommerpause konnte es mit neuer Besetzung weiter gehen.

Ein Interessanter Auftritt auf dem Deck des Schiffs „Deutsches Eck” anlässlich des Kunstfestivals Colors for Peace in Rhens am Rhein.

 

Die Arbeit an weiteren Songs für das Liveprogramm und die ständige Verbesserung der Performance stehen im Vordergrund

Der erste öffentliche Auftritt mit dem neuen Sänger Rob Wagner bei ELPI's CoWiCo in Bonn-Bad Godesberg  -  die Reise beginnt...

Die Band hat nun lange genug geübt und Winfried beschließt 

den Gang ins Tonstudio. Bis Ende Januar 2019 werden die Drumspuren der 10 Songs für das geplante Album eingespielt...

 

Der Sänger Rob Wagner meldet sich auf eine Anzeige der Band  und kommt zu ersten Proben. Das war die Stimme, auf die alle gewartet hatten. Rob war dabei und musste nun das ganze Programm lernen, was ihm in kurzer Zeit sehr gut gelang... 

Der erste halböffentliche Testauftritt der Band bei einer Garten-party bei Freund Klaus in Brühl. Das Publikum war begeistert und gab uns Mut zum Weitermachen...

In der Eifel ist es garnicht so leicht, geeignete Musiker für ein derartiges Projekt zu finden. Nach einigen Flauten war die Basisformation erst ein Jahr nach der Gründung komplett...

Bassist Winfried Machon und Drummer Heiner Kirch spielen

die ersten Sessions im Proberaum auf dem Katzenberg und beschließen die Gründung der Band...  

RETROROCK​

# Auch 2019 lieben viele

Fans die Klänge der 70er

Was bedeutet der Begriff Retro-Rock? Mit welcher Musikrichtung haben wir es dabei zu tun?

 

Im Jahrzehnt von den 60ern bis zu den 70ern hatten sich damals viele verschiedene Stilrichtungen der Pop- und Rockmusik herausgebil-det. So gab es Hardrock, Artrock, Punkrock, Progrock, Psychedelic Rock,, usw.

Der Musikstil von Machon ist teil-weise inspiriert von Bands wie Camel, Nectar, Emerson, Lake and Palmer oder Beggars Opera – um nur einige zu nennen – ist dabei aber eigenständig und unvergleich-lich. Melodische Elemente und härtere Passagen, in denen es richtig groovig abgeht, finden sich genauso wie verspielte Parts, die im nächsten Moment münden in kraft-volle Partien, die dafür sorgen, dass die Musik von Machon nie lang-weilig wird.

Während die heutige Rockmusik sich mehr in Richtung Metal gewan-delt hat, ist der Retro-Rock noch etwas psychedelischer  –  die Sounds von damals waren oft geprägt von langen, tranceartigen Passagen. Solche Elemente finden sich auch in der Musik von Machon.

Musik zu beschreiben ist jedoch genau so schwierig, wie den Geschmack von Gewürzen, deshalb können wir nur empfehlen: Kommt einfach mal zu einem Live-Konzert und taucht ein in die Klangwelt von Machon...

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now